Dritter Spieltag in der Regionalliga West für die Stommelner-Bogenschützen

Nach dem zweiten Spieltag stand unsere Mannschaft auf Platz fünf der Regionalliga.

Der dritte Spieltag fand in der Turnhalle des Conrad-von Soest-Gymnasium in Soest statt.

Unsere Mannschaft konnte das erste Spiel gegen die Mannschaft aus Bocholt klar mit 6 zu 2 Punkten gewinnen. Im weiteren Verlauf des Spieltages kamen Siege gegen Solingen und Hamm hinzu, sodass am Ende des Turniers sechs Punkte gewonnen werden konnten.

Damit beendeten wir diesen Spieltag auf Rang sechs.

Hier macht sich das fehlende Mannschaftstraining bemerkbar. Die Trainingshalle in Stommeln an der Kopfbuche steht seit Mitte Oktober 2015 für das Training nicht mehr zur Verfügung.

Der letzte Spieltag findet am Karnevalssamstag in Oberhausen statt.

Erfolgreiche Qualifikation für die Landesmeisterschaft Ende Januar 2016 in Lindlar

An der Bezirksmeisterschaft Halle in Kerpen nahmen 15 Schützinnen und Schützen der Stommelner-Bogenschützen teil. Hierbei konnten sie 11 Platzierungen auf dem Treppchen erreichen. Mit zwei Ersten, fünf Zweiten und vier Dritten Plätzen wurden die Erwartungen des Trainers, Wolfgang Schött voll erfüllt.

Da die Bezirksmeisterschaft das Qualifikationsturnier für die Landesmeisterschaft ist, warteten jetzt alle gespannt auf die Bekanntgabe der Qualifikationszahlen:

Von den fünfzehn Teilnehmern an der Bezirksmeisterschaft konnten sich trotz der sehr hohen Qualifikationszahlen sieben Schützinnen und Schützen für die Landesverbandsmeisterschaft in Lindlar qualifizieren.

Bereits am 09. Januar 2016 startet unser Ligateam, hoffentlich gut erholt und vollständig, in den dritten Wettkampftag in Soest.

Allen Schützinnen und Schützen wünschen wir für die bevorstehenden Wettkämpfe alle ins Gold.

Die Stommelner-Bogenschützen wünschen ein friedliches Weihnachtsfest und ein erfolgreiches Jahr 2016.

1. Wettkampftag der Regionalliga West bei den Stommelner Bogenschützen

Der 1. Wettkampftag der Regionalliga West fand heute in der Turnhalle des Gymnasiums in Pulheim statt. Am Ende eines spannenden Wettkampftages steht die Mannschaft der Stommelner-Bogenschützen überraschend aber verdient auf Platz 1 der Tabelle.

Die Mannschaft bestehend aus Jacqueline Schött, Christoph Baitz, Detlev Ahlers, Reiner Kuhl, Michael Schwerdtner und Thomas Henn zeigte unter der Leitung von Trainer Wolfgang Schött vor allem in der ersten Hälfte eine ausgezeichnete Leistung. Mit dem Gewinn des siebten und letzten Spiel reichte es daher für Platz 1.

Wir freuen uns auf den nächsten Spieltag am 05. Dezember beim Solinger Sport-Club 95/98.