Archiv der Kategorie: Rhein-Erft-Championat

Wikinger-, Kolping-, Mühlen- und Schloßturnier

Erfolgreicher Abschluss des Rhein-Erft-Championats für die Stommelner Bogenschützen

Diesen Monat fand in Erftstadt mit dem Schlossturnier das vierte 30 Meter Turnier und damit letzte Turnier des diesjährigen Rhein-Erft-Championats statt.

Wie immer wurde das Turnier vom BSC- Erftstadt sehr gut organisiert und das Wetter spielte dieses Jahr auch mit.

Die Stommelner Bogenschützen waren mit neun Schützinnen und Schützen am Start.

Bei den guten Ergebnissen aller Teilnehmer der Stommelner Bogenschützen zeigte sich, dass sich das eifrige Training gelohnt hat.

Beim Schlossturnier konnten sich Luca Kuhl, Juniorenklasse Recurve, über den ersten Platz und Nina Nolte, Damen Mastersklasse Recurve und Sarah Götter, Damenklasse Recurve, beide über ihren zweiten Platz freuen.

Im Gesamtchampionat gewann Luca Kuhl die Goldmedaille und Anna Langer, ebenfalls Juniorenklasse Recurve, die Bronzemedaille. Nina Nolte und Sarah Götter gewannen beide die Silbermedaille in ihren Klassen.

Besonders hervorzuheben ist, dass es Sarah gelang zwei neun Jahre alte Vereinsrekorde von Jacqueline Schött zu verbessern: Sie erhöhte die Ringzahl für einen Durchgang auf 30 Meter von 331 auf 337 Ringe und für ein komplettes Turnier auf 30 Meter von 661 auf 663 Ringe.

Die Recurve Mannschaft, die sich bei jedem Turnier des Rhein-Erft-Championats aus den drei besten Schützen zusammensetzt, belegte beim Schlossturnier einen hervorragenden den 3. Platz und in der Gesamtwertung den 4. Platz.

Allen Teilnehmern, Herzlichen Glückwunsch!

Jetzt geht es mit großen Schritten auf die Hallensaison zu. Am Oktober geht es dann wieder auf 18 Meter weiter.