Archiv der Kategorie: News

Aktuelle Nachrichten aus und um den Verein.

3. Wettkampftag der Rheinlandliga beim RSG Düren

Für diesen Spieltag standen bei den Stommelner Bogenschützen zwei Schützen nicht zur Verfügung. Zur Verstärkung der Mannschaft bestehend aus Alina Rechenberg, Jacqueline Schött und Christoph Baitz meldete Trainer Wolfgang Schött daher Marco Serantoni nach. Dieser konnte ab dem ersten Spiel mit einer stabilen Leistung überzeugen.

Alle Schützinnen und Schützen kamen sofort gut in den Wettkampf und konnten die ersten zwei Spiele gegen BS RSG Düren I und KKB Köln mit 6:0 und 6:2 gewinnen.

Im dritten Match musste sich die Mannschaft dem Tabellenersten, Siegburger SV, geschlagen geben. Danach konnten die Stommelner Bogenschützen das letzte Spiel vor der Pause gegen Krefeld wiederum mit 6:2 gewinnen.

Nach der Pause musste das Spiel gegen BSC Oberhausen1 abgegeben werden, bevor die Mannschaft des BBV Vorgebirge e.V. nach einem spannenden Match im fünften Satz geschlagen werden konnte.

Zum Abschluss gelang der Mannschaft der Stommelner Bogenschützten nach einem 0:4 Rückstand gegen BS Opladen noch der 5:5 Ausgleich und damit ein wichtiger Punktgewinn.

Insgesamt wurde dieser 3. Wettkampftag von allen Mannschaften auf einem hohen Niveau geschossen und so liegen am Ende drei Mannschaften punktgleich, 24:18, auf Platz drei bis fünf. Da der Krefelder SSK auf Platz zwei nur mit drei Punkten, 27:15, führt, freuen wir uns auf einen spannenden letzten Wettkampftag am 4. Februar 2018 beim Bogenteam Cölln. Wieder einmal entscheidet sich erst am 4. Wettkampftag welche zwei Mannschaften, Platz 1 und 2, zum Aufstiegswettkampf für die Regionalliga West fahren dürfen.

Erfolgreicher Abschluss des Rhein-Erft-Championats

Am vergangenen Wochenende nahmen zehn Schützinnen und Schützen am vierten und letzten Turnier des diesjährigen Rhein-Erft-Championats teil. Zuvor fanden im Laufe der Freiluftsaison die drei anderen Turniere in Bad Münstereifel, Kerpen und Stommeln statt. Bei diesen Turnieren werden jeweils 72 Pfeile auf 30 Meter Entfernung geschossen.

Bei guten und teils sehr sonnigem Wetter starteten die Teilnehmer in das letzte Turnier in der Freiluftsaison. Ab Oktober beginnt dann die Hallensaison.

In einem stark umkämpften Feld konnten Sarah Götter, Juniorenklasse, und Jeanette Schött in der Damen Altersklasse jeweils den dritten Platz belegen.

In der Gesamtwertung aller vier Turniere, bei der die besten drei Ergebnisse gewertet werden, konnten die Stommelner Bogenschützen ebenfalls gute Platzierungen erreichen.

Sarah Götter belegte den ersten Platz in der Juniorenklasse. Jacqueline Schött, Damenklasse, und Jeanette Schött erreichten in ihren Klassen den dritten Platz.

Allen Schützinnen und Schützen herzlichen Glückwunsch!

Nun geht es mit großen Schritten auf die neue Hallensaison zu. Wir freuen uns auf viele erfolgreiche Turniere.

Schloßturnier 2017